Jugendförderung

Kurstag "Working Equitation" in Kutenholz

Kursbeschreibung

 

Hinter dem etwas sperrigem Begriff „Working Equitation“ verbirgt sich eine vielseitige, wenn auch bisher noch sehr junge Disziplin, die auf den südeuropäischen Arbeitsreitweisen beruht.

Kurz: Auf Stil und Aufgaben der berittenen Viehhirten in Ländern wie etwa Spanien, Portugal, Frankreich oder Italien.

Auf einem klassischen Working Equitation-Turnier müssen Pferd und Reiter daher bis zu vier verschiedene Prüfungen meistern: Dressur, Rinderarbeit, Stil- und Speedtrail. In den Klassen E und A werden lediglich Dressur und Stiltrail absolviert.

 

Wir werden uns im Kurs „Working Equitation für Einsteiger & Schnupperinteressierte“ in erster Linie auf die Trails konzentrieren. Ziel ist es, Pferd und Reiter mit den häufigsten Hindernissen (z.B Slalom, Tor, Sidepass uvm.) vertraut zu machen, ehe sich abschließend jeder einmal an einem vollständigen Stil- und (je nach Wunsch auch an einem) Speedtrail versucht. Ob Schritt, Trab oder Galopp bleibt dabei den Teilnehmern selbst überlassen – Hauptsache, es macht Spaß!

 

Wir fangen mit leichten Hindernissen und einem Trail der Klasse E an. Je nach Geschick und Stimmung der Gruppe können wir das Niveau später aber natürlich auch steigern!

 

 

Datum: Sonntag, 04.09.2022

Ort: 27449 Kutenholz

Zeit: ca. 10:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr

 

Einheiten: 2 Einheiten (ca. 45min / in 4er Gruppen) mit einer Mittagspause (Selbstverpflegung)

 

Kosten: € 10,00 für den JuFö-Platz

 

Förderung:

PonyPower18plus e.V. übernimmt 80% der regulären Kurskosten von €50,00, dh. € 40,- werden als Jugendförderung vom Verein übernommen.

 

Teilnehmer:

Mind. 6 – max. 12 Teilnehmer über 18 Jahre (Ausnahme JuFö-Teilnehmer) mit eigenem Pferd/Pony (ab 5 Jahren). Eine Pferde-Haftpflichtversicherung ist Voraussetzung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Reitkappenpflicht.

 

Paddocks:

Paddocks können am Anhänger für den Lehrgangstag aufgebaut werden. Kosten € 5,- / Paddock (Bezahlung vor Ort in bar).

 

Es stehen keine Gastboxen zur Verfügung.

Wie kann ich mich dafür bewerben?

 

Schreib uns eine Email mit der du dich für deinen Jugendförderungsplatz bewirbst und erzähle uns kurz, was dich (und ggf. dein Pony/Pferd) ausmacht und wieso du den Förderplatz erhalten möchtest.

 

Bewerbungsschluss ist der 29.08.2022

 

Die-/Derjenige, die/der die Förderung durch PonyPower18+ erhält, wird per Email benachrichtigt.

 

Ansprechpartnerin: Angela Scheele (ponypower18plus@gmx.de)

Impressionen letzter Kurstag: