Team Sachsen

Regionalvertreterin Juliane & Du?


Ihr kommt aus Sachsen und wollt Ponypower18plus e.V. ebenfalls vertreten?

Schickt uns eine E-mail an ponypower18plus@gmx.de und erhaltet weitere Informationen.


Juliane

 

Ich heiße Juliane, bin derzeit 27 Jahre jung und komme aus Plauen im schönen Vogtland.

 

Mein reiterlicher Werdegang begann im Alter von 5 Jahren, doch sind die Pferde schon viel länger Bestandteil meines Lebens. Am Anfang konnten sie nie groß genug sein und eigentlich wollte ich auch nie ein Pony haben. Nun ja, eigentlich, nun habe ich gleich 3, darunter mein erstes selbst gezogenes Fohlen.

 

Unlimited Girl (Mausi) ist mein erstes Pony, sie ist eine neunjährige Dt. Reitponystute (Auenhofs Allstar x Da Capo) und seit nunmehr 5 Jahren in meinem Leben. Sie ist wohl dieses „Seelenpferd“ oder „Once-in-a-lifetime-horse“. Wobei ich sie eher für letzteres halte. Ich hatte noch nie so eine enge Verbindung zu einem Pferd, noch nie war ich charakterlich einem Pferd so gleich (oder ein Pferd mir?!). Denn sie hat sich damals für mich entschieden, ich mich dann später für sie. Wir gehen durch dick und dünn, können uns immer aufeinander verlassen. Sie war auch das erste Pony, welches ich selbst ausbildete. Natürlich machte ich einige Fehler, aber ich hab nie ihren Willen gebrochen, sondern erhielt mir stets ein Pony, welches mit mir und für mich kämpft. Mit ihr bin ich bis zur Babypause A* Springen gegangen, zuhause befindet sie sich in der Dressur auf L-Niveau (leider reicht die Nervenstärke für die Dressur auf Turnier nicht aus – schade ) und im Springen auf sicherem A-Niveau).

 

Mit dem Stichwort Babypause möchte ich euch meinen jüngsten Pony-Spross vorstellen. Captain Chris hat sich Anfang Mai 2018 in mein Herz gerobbt. Er ist der wundervolle Sohn von Mausi und weiß mit seinem Typ und Charakter jeden um den Finger zu wickeln. Er hat viel von seiner Mutter geerbt und ich freue mich auf seine weitere Entwicklung. Er soll solange es geht Hengst bleiben – mal schauen wohin der Weg uns führt.

 

Die dritte im „fuchsfarbenen“ Haufen ist Pretty Girl (Puppe) abstammend von Golden Gameboy x Chantré B. Sie ist dreijährig und nun fast 2 Jahre bei mir. Puppe begeisterte mich vom ersten Tag an mit ihrer extremen Coolness und ihrer Kindervernarrtheit. Sie bilde ich derzeit aus und in ihr ruhen meine Dressurhoffnungen, aber ich denke, auch sie wird für jeden Spaß zu haben sein.

 

Warum ich bei den Ponys hängen geblieben bin? Mich hat der Charakter überzeugt, jedes Pony (vor allem die Reitponys ;-) ) sind so wahnsinnig vielseitig einsetzbar (egal ob reiten, fahren, Fuchsjagd, Skijöring oder oder oder), jeder hat einen speziellen Charakter, der eine ist sportlicher, der andere kinderlieb, usw. Aber keiner ist „stumpf“ wie ein WB…alle sind sie noch echte Ponys, bei dem einen kommt der Ponykopf mehr durch, beim anderen weniger und genau das ist es, was mich so reizt…denn mein Motto: „Fehlende Größe wird durch Wahnsinn ersetzt.“

 

Ich kam zu PonyPower, da ich es am eigenen Leib spüre, wie es ist, ein Pony zu haben – vor allem auf Turnier. Man wird belächelt, bekommt teilweise schlechtere Noten (die meisten Ponys haben nun mal eine höhere Frequenz im Galopp als ein 1,75er WB) oder man kann gar nicht erst in Ponyprüfungen starten, weil man zu „alt“ ist. Wenn Altersbegrenzung, dann doch bitte zwei Prüfungen, damit jeder starten kann. Ich freue mich auf Veranstaltungen abseits der Turniere und hoffe ganz sehr, dass wir noch was im deutschen Sport ändern können…gemeinsam sind wir stark!



Kontakt

Finnebachstr. 46

32602 Vlotho

MAIL: ponypower18plus@gmx.de

Facebook und Insta: Ponypower18Plus