Unsere Trainer in Hamburg


Marleen

 

Das Pferd ist mein Partner und Gastgeber zugleich. Somit ist die Grundlage, des gegenseitigen Vertrauens und der reiterlichen Arbeit, mein Pferd lesen und verstehen zu können.

Mit Hilfe des Gelassenheitstrainings können wir das Selbstbewusstsein des Pferdes stärken und unsere gemeinsame Beziehung intensivieren:
Hierbei arbeite ich mit kreativen Aufgaben, Ruhe und Geduld mit Dir und deinem Pferd. Es gibt verschiedenste Übungen, die je nach Pferd geführt oder geritten bewerkstelligt werden können. Hier kannst Du sehen, wie weit Dein Pferd Dir in fremden Situationen vertraut und wie neugierig, ängstlich oder gelassen es neuen Dingen gegenübersteht.

 

Ziel ist es beim Gelassenheitstraining, dass Du und Dein Pferd zusammenwachsen und Du Eure eigenen Erfolge siehst, denn Ihr beide seid Individuen.  
Du und Dein Pferd seid schon gut zusammengewachsen? Auch für Dich habe ich neue Ideen parat.
Zum Gelassenheitstraining gehören auch Grundlagen der Bodenarbeit, auf die das Gelassenheitstraining aufbaut und die angewendet/besprochen werden.

Ob du Einsteiger oder fortgeschrittener Reiter bist, western oder klassisch reitest, jung oder alt bist, Shetlandpony oder Warmblut zur Seite hast, das ist egal, ich hole euch da ab, wo ihr steht.
Das Gelasseneheitstraining ist auch eine schöne Alternative für alte und kranke Pferde, die nur im Schritt bewegt und vom Kopf her beschäftigt werden dürfen.

GHP-Elemente (Auswahl):
• diverse (Flatter-) Vorhänge
• diverse Stäbe und Planen
• verschiedene Stangen-, Gassen-, Bodenarbeitselemente
• uvm

Sprecht mich einfach mit euren Wünschen auf die (Unterrichts-) Gestaltung an.Solltest Du vermehrtes Interesse an Bodenarbeit, Kommunikation und Gelassenheit haben, schau gerne unter "Kooperationspartnern" und "EquiBase" vorbei. Hier arbeite ich mit Maria, individuell nach Deinen Wünschen, zusammen.

 

Kontakt: info@marleenkristin.de

Kontakt

Finnebachstr. 46

32602 Vlotho

MAIL: ponypower18plus@gmx.de

Facebook und Insta: Ponypower18Plus